Sie befinden sich hier:
Programm  |  Neue Titel

Roland Kipke

ist Wissenschaftlicher Koordinator des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) an der Universität Tübingen. Er hat Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft in Göttingen, Siena und Berlin studiert und u.a. als Medizinethiker an der Charité in Berlin sowie als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Enquete-Kommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“ des Deutschen Bundestages gearbeitet.

Forschungsschwerpunkte: Grundlagen der
Allgemeinen und Angewandten Ethik, Medizin- und Bioethik, Politische Philosophie.

2012 Georg-Forster-Preis der Universität Kassel.

zurück



Titel dieses Autors:

Roland Kipke

Besser werden

Eine ethische Untersuchung zu Selbstformung und Neuro-Enhancement
 2011, 317 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-736-0
 EUR 44,00
bestellen   mehr


Martin Hähnel (Hrsg.)Markus Rothaar (Hrsg.)Roland Kipke (Hrsg.)

Der manipulierbare Embryo

Potentialitäts-und Speziesargumente auf dem Prüfstand
 2017, 247 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-111-0
 EUR 38,00
bestellen   mehr


Ruth Conrad (Hrsg.)Roland Kipke (Hrsg.)

Selbstformung

Beiträge zur Aufklärung einer menschlichen Praxis
 2015, 310 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-041-0
 EUR 46,00
bestellen   mehr