Sie befinden sich hier:
Programm  |  Neue Titel

Thomas Zoglauer

geb. 1960, Apl. Prof. Dr. phil., Dipl.-Math., lehrt Philosophie an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Er studierte Mathematik, Physik und Philosophie an der Universität Stuttgart. Promotion 1991 an der Universität Stuttgart. Habilitation 1997 an der BTU Cottbus. Forschungsaufenthalt an der State University of New York at Binghamton (1989). Vertretungsprofessur an der Universität Erfurt (2002-2003). Seine Forschungsgebiete sind die Wissenschafts- und Technikphilosophie sowie Ethik. Wichtigste Veröffentlichungen: Einführung in die formale Logik für Philosophen (5.Auflage 2016), Normenkonflikte. Zur Logik und Rationalität ethischen Argumentierens (1998), Gehirn und Geist. Das Leib-Seele-Problem in der aktuellen Diskussion (1998), Konstruiertes Leben. Ethische Probleme der Humangentechnik (2002), Tödliche Konflikte (2007), Verbesserte Menschen (zusammen mit Karsten Weber, 2015).

zurück



Titel dieses Autors:

Peter Klimczak (Hrsg.)Thomas Zoglauer (Hrsg.)

Logik in den Wissenschaften

 in Vorber. Nov. 2017, 340 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-108-0
 EUR ca. 42,00
bestellen   mehr


Karsten Weber (Hrsg.)Hans Friesen (Hrsg.)Thomas Zoglauer (Hrsg.)

Philosophie und Phantastik

Über die Bedingungen, das Mögliche zu denken
 2016, 171 S., kart.
 ISBN: 978-3-95743-073-1
 EUR 36,00
bestellen   mehr