Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  ethica

Claudia Pawlenka

geb. 1968, Studium in Tübingen und Berlin. Promotion am Tübinger Ethikzentrum über »Utilitarismus und Sportethik« (mentis, 2002), Humboldt-Preis der HU Berlin 2001. Hrsg. des Sammelbandes »Sportethik. Regeln-Fairneß-Doping« (mentis, 2004). Habilitation über »Ethik, Natur und Doping« in einem DFG-Projekt in Frankfurt am Main sowie als Postdoc-Stipendiatin am Tübinger Graduiertenkolleg Bioethik. Seit 2009 Privatdozentin für Philosophie am Philosophischen Institut der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.
Forschungsschwerpunkte: Ethik, Sportphilosophie, Human Enhancement, Utilitarismus, Leibanthropologie

zurück



Titel dieses Autors:

Claudia Pawlenka

Ethik, Natur und Doping

Reihe: ethica
Band 19
 2010, 276., kart.
 ISBN: 978-3-89785-316-4
 EUR 36,00
bestellen   mehr


Claudia Pawlenka (Hrsg.)

Sportethik. Regeln - Fairneß - Doping

Reihe: ethica
Band 7
 2004, 328 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-306-5
 EUR 40,00
bestellen   mehr


Claudia Pawlenka

Utilitarismus und Sportethik

 2002, 358 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-268-6
 EUR 51,00
bestellen   mehr