Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  ethica

Bettina Schöne-Seifert

geb. 1956, Studium der Humanmedizin und Philosophie in Freiburg, Wien und Göttingen. Med. Approbation und Promotion 1982. Habilitation 2000 an der Philosophischen Fakultät Göttingen. Seit 2003 Inhaberin des Lehrstuhls für Medizinethik an der Universität Münster.
Forschungsschwerpunkte: Ethische Probleme der modernen Medizin, Theorie und Begründungsfragen in der Ethik, Anthropologie und Neurobiologie

zurück



Titel dieses Autors:

Bettina Schöne-Seifert (Hrsg.)Davinia Talbot (Hrsg.)

Enhancement

Die ethische Debatte
Reihe: ethica
Band 16
 2009, 411 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-604-2
 EUR 38,00
bestellen   mehr


Annette Kern-StählerBettina Schöne-SeifertAnna Thiemann

Ethik in der Medizin

Literarische Texte für den neuen Querschnittsbereich GTE
 2013, 217 S. , kart.
 ISBN: 978-3-89785-800-8
 EUR 28,80
bestellen   mehr


Bettina Schöne-Seifert (Hrsg.)Davinia Talbot (Hrsg.)Uwe Opolka (Hrsg.)Johann S. Ach (Hrsg.)

Neuro-Enhancement

Ethik von neuen Herausforderungen
 2009, 367 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-602-8
 EUR 39,80
bestellen   mehr


Sebastian Muders (Hrsg.)Bettina Schöne-Seifert (Hrsg.)Markus Rüther (Hrsg.)Marco Stier (Hrsg.)

Willensfreiheit im Kontext

Interdisziplinäre Perspektiven auf das Handeln
 2015, 268 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-077-4
 EUR 34,00
bestellen   mehr