Sie befinden sich hier:
Programm  |  Reihen | Periodika  |  ethica
Matthias Wunsch (Hrsg.)Inga Römer (Hrsg.)

Person: Anthropologische, phänomenologische und analytische Perspektiven

Reihe: ethica
Band 26
 2013, 411 S., kart.
 ISBN: 978-3-89785-322-5
 EUR 56,00

Dieser Band behandelt den Begriff der Person in anthropologischer, phänomenologischer und analytischer Perspektive. Ausgewiesene Forscher der Philosophie der Person führen darin drei Denkrichtungen zusammen, die in der bisherigen Forschung zum Personbegriff weitestgehend unverbunden nebeneinander stehen. Diese Zusammenführung geschieht in Bezug auf die Themenbereiche „Selbst, Leben und Person“, „Die Person in Relation zu Leib und Organismus“ und „Die Person in praktischen Zusammenhängen“. Das Ziel des Bandes ist, Grundlagen für eine multiperspektivische, integrative Philosophie der Person zu gewinnen und so der zeitgenössischen Debatte zur Personalität einen neuen Impuls zu geben.

 

Mit Beiträgen von

Heike Baranzke, Christian Bermes, Dieter Birnbacher, Thiemo Breyer, Thomas Fuchs, Logi Gunnarsson, Gerald Hartung, Martina Herrmann, Christian Kanzian, Hans-Peter Krüger, Dieter Lohmar, Stefano Micali, Inga Römer, Volker Schürmann, Dieter Sturma, László Tengelyi, Matthias Wunsch und Dan Zahavi.

 
weitere Titel aus der Reihe ethica

zurück


 

Die Herausgeber/innen

Matthias Wunsch

Studium der Philosophie und der Informatik in Berlin und Rennes; Promotion in Philosophie an...
mehr
..................................................

Inga Römer

Studium der Philosophie, Neueren Deutschen Literatur und Volkswirtschaftslehre in Hamburg und...
mehr